es regnet und stürmt

Ich liege draußen, es regnet und stürmt. Die Bäume und dass Glasdach über mir schützen mich vor Nässe und Wind. Ich liege draußen, es regnet und stürmt. Innerlich. Kein Schutz durch ein Dach. Kein Schutz durch Bäume. Kein Schutz vor den Tränen. Kein Schutz vor den Erinnerungen. Ich liege draußen, allein, es regnet und stürmt. … Weiterlesen es regnet und stürmt

nach Hause

Manchmal frage ich mich, ob ich überhaupt ein Mensch bin oder ein Alien, aus einer unbekannten anderen Welt, verstoßen und verdammt auf dieser Erde zu leben. Manchmal machen mir meine eigenen Fähigkeiten im Nachhinein betrachtet Angst. Manchmal habe ich Angst vor mir selbst. Ich bin anders. Komme mit der offensichtlichen Dummheit von vielen Menschen mit … Weiterlesen nach Hause

Gedanken

Gedanken kreuz und quer, Gedanken, mal hü mal hott. Gedanken machen müde, Gedanken machen mürbe. Gedanken über das Sein, Gedanken über das nicht Sein (wollen). Gedankenkrieg, Gedankensalat. Gedanken über das Ich, Gedanken über das andere Ich. Gedanken über was wäre wenn, Gedanken über das was war. Gedanken über das Gedanken abschalten, Gedanken über das warum … Weiterlesen Gedanken

– gefangene Seele –

Meine Seele ist gefangen, in einem Körper, der nicht zu mir passt, in einem Leben, das nicht meins ist, in einer Welt, in der ich nicht gehöre. Gestorben bin ich eigentlich schon vor Jahrzehnten, ermordet von den eigenen Eltern, Geschwistern und dem Umfeld. Doch meine Seele scheint überlebt zu haben. Jahrzehnte lang im Verborgenen, Jahrzehnte … Weiterlesen – gefangene Seele –

steter Wechsel

Wieder mal kreisen die Gedanken kreuz und quer in meinem Kopf. Meine Anteile wechseln sich, teils abrupt, teils kaum bemerkbar und schleichend, ab. Eben noch bunte Realität, jetzt schon wieder nur ein grauer Film, mit unbekannten Darstellern. Gerade noch mutig und zielstrebig, jetzt schon wieder verzweifelt, hoffnungslos, resignierend und müde. Ich hasse mich mal wieder … Weiterlesen steter Wechsel

Welttag des Buches

Heute ist Welttag des Buches. Zeit, um sich mal wieder ein gutes Buch in die Hand zu nehmen. Oder aber auch Zeit, um sich das ein oder andere Buch zu kaufen. Schaut doch mal hier: Meine Bücher-Seite

Dieser eine Mensch

Es gibt diesen einen Menschen, der ständig bei mir ist. Er mischt sich in alles ein, in mein Tun, mein Denken und meine Gefühle. Er redet alles kaputt, denkt alles kaputt und zerstört gute Gefühle. Kritisiert was ich tue und was ich nicht tue. Es gibt diesen einen Menschen, mein ständiger Begleiter, ich hasse ihn, … Weiterlesen Dieser eine Mensch

Die Flucht

Ständig bin ich auf der Flucht. Auf der Flucht vor der Realität. Flüchte in andere Welten. In Fantasiewelten, in Parallelwelten, in Welten, in denen scheinbar das Gute die Macht hat. Dort bin ich ein vollwertiger Teil der Gesellschaft, beachtet, akzeptiert, respektiert, so wie ich bin, mit Ecken und Kanten. Doch die Realität holt mich immer … Weiterlesen Die Flucht

Wollen, nicht können

Wenn ich könnte, wie ich wollte, glaubt mir, ich würde. Doch ich schaffe es nicht. Gerne würde ich mal so richtig ausrasten. Gedanken und Gefühle, freien Lauf lassen. Adressiert raus lassen. Innerlich kein Problem, doch nach Außen kommt meist nur ein zaghaftes: "Ähm". Was bleibt, sind Narben auf Arm und Seele. Ich kann aber nur, … Weiterlesen Wollen, nicht können

Anderwelt

Anderwelt, sagenhafte Parallelwelt der Kelten für mystische Menschen und Wesen. Direkt neben der Welt der Normalsterblichen. Anderwelt, wussten die Kelten schon mehr über unsere Psyche als die moderne Menschheit heute? Anderwelt, nur wenigen Menschen ist der Zugang gewährt. Zuflucht und Rettung auch für mich an manchen Tagen, in manchen Momenten. Anderwelt, so einfach, doch kompliziert. … Weiterlesen Anderwelt