Wieder zu Hause

Ich bin wieder zu Hause, die Traumatherapie ist vorbei. Der Alltag kommt wieder. Einige Bilder sind verschwunden, verarbeitet andere sicher verpackt und neue tauchten auf. Themen sind erledigt, oder zumindest akzeptiert. Neue Erkenntnisse gewonnen, gute und grausame. Der Anfang ist gemacht, der Anfang eines langen Weges. Mut habe ich mitgebracht. Nun ist der Alltag zurück, … Weiterlesen Wieder zu Hause

Advertisements

Schlechter Film

Ich sitze hier, fast wie im Kino. Auf der Leinwand vor mir flimmert es, wirr und konfus. Doch, es kommt mir irgendwie bekannt vor, Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Story kenne. Monster mit ihrem Kind, einem Menschenkind, zerstören sein Leben, noch bevor es richtig beginnt. Es wirkt so real, aber auch fremd … Weiterlesen Schlechter Film

Weihnachten

Wieder ist es Weihnachten, wieder das Fest der ach so tollen Besinnlichkeit, wieder das Fest der ach so tollen Zusammengehörigkeit, wieder die Zeit des Konsums. Weihnachten, dieses Jahr für mich in der Traumaklinik, dieses Jahr, für mich die Zeit der Wahrheiten, der grausamen Wahrheiten. Weihnachten, die Zeit der Wut und Trauer. Weihnachten macht mich dieses … Weiterlesen Weihnachten

81 Stunden noch

81 Stunden habe ich noch, bis zur Abfahrt. 81 Stunden bis zum nächsten Abschnitt meiner Therapie. Ziemlich genau 3 Jahre sind bereits vergangen. 3 Jahre Suche nach der Ursache. 3 Jahre Archäologie in meiner Psyche. Wechselnde Diagnosen, Behandlung von Symptomen, Verwechslung von Symptom und Ursache, Kliniken ohne Erfolgsinteresse. Das Gemäuer der Ursachen ist jetzt freigelegt. … Weiterlesen 81 Stunden noch

rasender Countdown

Der Countdown rast, die Zeit steht still. Soviel Zeit noch, doch keine Ahnung, wie ich alles schaffen soll. Wann soll ich das alles schaffen? Mir fehlt die Zeit. Einweisung abholen und Koffer packen. Nicht durchdrehen und überleben. Gedanken sortieren, und Gefühle nummerieren. Menschen vermissen und für immer Abschied nehmen. Sieben Tage noch, nur noch eine … Weiterlesen rasender Countdown

Allein

Du bekommst keine Frage. Keine Frage nach dem Warum. Keine Frage nach dem Wieso. Keine Frage nach den Hintergründen. Du bekommst keine Chance. Keine Chance zu erzählen. Keine Chance zu erklären. Keine Chance zu beweisen. Du wirst beurteilt. Du wirst verurteilt. Du bist das Böse. Du bist allein. Du bist - kraftlos & müde - … Weiterlesen Allein

12 Wochen warten, vorbei.

12 Wochen warten, am Rad drehen und verrückt werden. 12 Wochen sind nun vorbei. Heute kam der erlösende Anruf. Das Warten ist Geschichte. In 2 Wochen bin ich in der Klinik, habe den zweiten Tag dann schon rum. Endlich! Endlich? Ich weiß es nicht. Ja doch, oder doch nein? Die Angst ist groß, wieder mal … Weiterlesen 12 Wochen warten, vorbei.

Wenn die Seele stirbt

Ich habe verdrängt, was damals passierte. In die hinterste Ecke gedrängt. Bewacht von der Psyche. Ich habe verdrängt, was ich damals gehört habe, verschlossen im schalldichten Raum. Bewacht von der Psyche. Ich habe verdrängt, wie sie all die Jahre mit mir umgegangen sind, nur weil ich ihre Liebe wollte. Verdrängt und bewacht von der Psyche. … Weiterlesen Wenn die Seele stirbt

Meine starke Psyche

Ich hatte eine starke Psyche, damals, als ich immer SEIN Bester sein musste. Sie hat mich geschützt, all die Jahre und Jahrzehnte, sie hat mich beschützt. Meine Psyche hat funktioniert, damit ich funktionieren konnte. Hat SEINE Taten verdrängt, in die hinterste Ecke. IHRE Lügen und Missachtung, haben meiner Psyche geholfen, das schlimmste zu verstecken. Ich … Weiterlesen Meine starke Psyche

Lachen oder weinen

Manchmal kommen Situationen da weiß ich gar nicht, wie ich darauf reagieren soll. Lachen oder weinen? Freuen oder ärgern? Stärken oder zerbrechen? Ein Brief, eine Antwort von übelster Sorte. Vorwürfe, Lügen, Missachtung. Ich breche zusammen, falle vom Glauben ab, verzweifle, zweifle an die Menschen, zweifle an mich. Irgendwann verliert auch das schlimmste Gedankenkarussell die Geschwindigkeit. … Weiterlesen Lachen oder weinen